STARTSEITE / LÖSUNGEN / KASSENSYSTEM / HARDWARE

HARDWARE FÜR DIE GASTRONOMIE

POS-Terminals und -Drucker mit Touchscreen für die Gastronomie

 

Die Bestell- und Kassenterminals mit Touchscreen erfüllen die Erwartungen der Gastronomie im 21. Jahrhundert. Die Technologie ohne Tastatur erlaubt eine schnelle, einfache und effiziente Verwendung von Anwendungen.

 

 

Vorteile:

 

1. Geräte für die Gastronomie, an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag. Wasserdicht und staubabweisend, sind selbst unter widrigen Bedingungen ein stabiles und zuverlässiges Arbeitsgerät.

 

2. Die Aufnahme von Bestellungen kann zügiger aufgenommen werden, weil die Aufmerksamkeit des Anwenders ständig auf dem Bildschirm liegt. Er muss seine Aufmerksamkeit nicht abwechselnd auf Tastatur und Monitor lenken. Die variable „Tastatur” auf dem Touchscreen ist praktisch, weil das Programm nur der Betriebsart entsprechende Tasten anzeigt. Für eine schnelle Auswahl der Speisen können die Tasten mit Symbolen versehen werden, um die Suche zu erleichtern.

 

3. Für das Management bedeutet es eine schnellere Vorbereitung des Terminals nach einem neuen Menüeintrag oder nach einer Änderung. Bei Geräten mit einer festen Tastatur wird in diesen Fällen ein neues Cover benötigt, dessen Vorbereitung wahrscheinlich viel Zeit in Anspruch nimmt. Besonders dann, wenn es sich um eine klassische Tastatur (transparente Tasten) handelt.

 

4. Die POS-Terminals mit Touchscreen brauchen wenig Platz, weil der Rechner sich im Sockel des Monitors befindet.

 

5. Die einzelnen Teile des zusammengebauten FEC POS-Terminals sind nicht mit Kabel verbunden, bzw. haben keine beweglichen Einzelteile. Aus diesem Grund sind sie ohne Wartungsaufwand dauerhaft zuverlässig.

 

6. Der Bildschirme der Touchscreen-Terminals für die Gastronomie sind vor jeglicher Flüssigkeit geschützt.

 

7. Die Touchscreen-Terminals können an die Wand montiert und so aus den potentiellen Gefahrenzonen ferngehalten werden.

 

 

 

PC oder POS?

 

Man könnte auch fragen: Gasherd oder Rational-Ofen? Die Ente wird in beiden gar, die Frage ist dabei, wie, wie viel, wie schnell und wie lange kann ich das Gerät nutzen... Die von uns vertriebenen POS-Terminals sind extra für die Gastronomie entwickelt.

 

 

R-Keeper Kassenbondrucker auf Thermopapier

 

Der R-Keeper Kassenbondrucker auf Thermopapier ist perfekt geeignet in größeren Geschäften beim Druck der täglichen Quittungen oder beim quittieren von Getränken. Er benötigt kein Farbband oder Toner, denn er brennt die Zeichen auf das Band und schneidet das Papier anschließend. Bei Nutzung in der Küche oder an der Bar kann eine Klingel angeschlossen werden, die bei jedem Druck ein Signal abgibt. Beim Anschluss einer Kasse öffnet der Drucker die Kasse automatisch.

 

Die Vorteile des Thermopapier-Druckers:

  • eiser und schneller Betrieb,
  • kein Farbband nötig,
  • exklusives Erscheinungsbild.

Papiergeschwindigkeit: 160 mm/s

 

 

R-Keeper "knarrender" Küchendrucker

 

Der R-Keeper Matrix Küchendrucker ist perfekt geeignet für das Drucken von Bestellungen, denn sie können höheren Temperaturen und Dampf ausgesetzt werden. Der Drucker ist dank seiner Matrix-Technologie laut, damit der Koch hört, wenn eine Bestellung gedruckt wird. Der Drucker verwendet herkömmliches Papier, weil sich das Thermopapier wegen der Hitze verfärben könnte. Er ist in der Lage Bestellungen in ein- oder zweifacher Ausführung zu drucken.

 

Vorteile des Druckers:

  • laut, bei Bedarf mehrfachdruck,
  • für das Umfeld in der Küche geeignet.

 

 

 

 

R-Keeper Etiketten-Drucker

 

Mit der Hilfe des R-Keeper Etiketten-Druckers, der mit dem Pizza Delivery Zustellsoftware verbunden ist werden die einzelnen Posten der Bestellung automatisch auf das Etikett gedruckt, welches der Koch oder der Zusteller auf die Schachtel klebt, in der sich das Gericht befindet. Auf dem Etikett befinden sich Lieferadresse, der Inhalt der Schachtel, die Posten der Bestellung und sonstige Texte, die bei jeder Lieferung angeführt werden müssen.

 

Vorteile des Druckers:

  • leise, schnell,
  • benötigt keine Wartung,
  • kein Farbband nötig.

 

 

R-Keeper Küchenanzeige und Küchentastatur

 

Mit Hilfe der R-Keeper Küchenanzeige können die Abläufe optimiert werden. Die Platzierung einer Küchenanzeige mit Touchscreen beim Küchenchef hilft bei der Koordinierung der Küchenarbeit. An den einzelnen Stationen der Küche können die Bestellungen weiterhin ausgedruckt werden, jedoch kann der Küchenchef die einzelnen Posten beim Servieren der Bestellung mit einer Berührung löschen. Mit der Löschung der Posten bekommt der Kellner eine Nachricht auf sein Gerät, dass die Bestellung fertig ist und er sie von der Küche holen kann.

 

Die Anwendungsgebiete der Küchentastatur sind in erster Linie Fast-Food-Restaurants. In diesen Fällen wird ein größerer Monitor in der Küche platziert, meistens in einer Höhe, die nicht zu erreichen ist. In diesen Fällen wird eine Tastatur an die Wand montiert, womit die fertiggestellten Bestellungen gelöscht werden können.

 

 

© 2016 UCS RKeepeR GMBH

+43 650 560 0610

 

support@ucsrkeeper.at

info@ucsrkeeper.at

 

Impressum